Design Header

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Buchung/Vertragsabschluss

Die Buchungsanfrage hat schriftlich (Mail) zu erfolgen. Mit unserer Buchungsbestätigung kommt zwischen Ihnen und Mangogarden der Vertrag für die vereinbarte Leistung zustande. Die allgemeinen Geschäftsbedingungen Mangogarden bilden integrierenden Bestandteil des Vertrages. Sondervereinbarungen bzw. Sonderwünsche sind nur Vertragsinhalt, wenn sie von Mangogarden akzeptiert und schriftlich vereinbart sind.

Preise und Zahlungsbedingungen

Der von Ihnen zu zahlende Preis ergibt sich aus der Buchungsbestätigung. Die Bezahlung des vereinbarten Preises erfolgt nach der Buchungsbestätigung innerhalb von 24 Stunden. Wir behalten uns das Recht vor, Reservierungen zu stornieren, sollte die Zahlung nicht innert 24 Stunden erfolgen. Wir akzeptieren als Zahlungsart nur Paypal! In Ausnahmefällen kann auch vor Ort in Bar bezahlt werden.

Annullierungen/änderung

Annullierungen oder änderungen müssen schriftlich per Mail erfolgen und von Mangogarden bestätigt werden.

Annullierungskosten

30-60 Tage vor vereinbartem Zimmerbezug 25% des vereinbarten Preises.

29 - 15 Tage vor vereinbartem Zimmerbezug 50% des vereinbarten Preises.

14 - 7 Tage vor vereinbartem Zimmerbezug 75% des vereinbarten Preises.

6 - 0 Tage vor vereinbartem Zimmerbezug 85% des vereinbarten Preises.

Rückerstattungen

Eine Rückerstattung für die Nichtinanspruchnahme der Buchung oder bei vorzeitiger Abreise wird nicht gewährt. Umbuchungen sind nur möglich, wenn es die Verfügbarkeit zulässt.

Last Minute Buchungen

Kurzfristige Buchungen sind möglich, wenn es die Verfügbarkeit zulässt. Bitte machen Sie die Anfrage per Mail. Wir werden die Verfügbarkeit kurzfristig bestätigen. Sie können Last Minute Buchungen auch direkt vor Ort in der Landeswährung Baht bezahlen.

Haftung / Haftungsausschlüsse

Der Anbieter Mangogarden haftet nicht, wenn die Nichterfüllung oder die nicht gehörige Erfüllung des Vertrages auf folgende Ursachen zurückzuführen ist: a) auf Versäumnisse Ihrerseits vor oder während der Reise

b) auf unvorhersehbare oder nicht abwendbare Versäumnisse eines Dritten im Zusammenhang mit angebotenen Zusatzleistungen

c) auf höhere Gewalt oder ein Ereignis, welches der Anbieter trotz gebotener Sorgfalt nicht vorhersehen oder abwenden konnte (z.B. Hochwasser, andere Naturkatastrophen, Brand, Krankheit, etc.)

d) auf behördliche Massnahmen, Unruhen, Epidemien In diesen Fällen ist jegliche Schadenersatzpflicht des Anbieters ausgeschlossen.

Vertane Urlaubszeit, entgangene Urlaubsfreude, etc.

Die Haftung für vertane Urlaubszeit, entgangene Urlaubsfreude, Frustationsschäden etc. wird ausgeschlossen.

Verantwortlichkeiten bei Ausflügen und bei freien Ausgängen

Alle Ausflüge und freien Ausgänge erfolgen auf eigene Verantwortung. Der Anbieter Mangogarden schliesst jegliche Haftung aus, auch in den Fällen wo der Anbieter Mangogarden den Ausflug organisiert und dieser im Preis inkludiert ist.

Versicherungsschutz

Der Anbieter Mangogarden schliesst jegliche Ansprüche, insbesondere Haftpflichtansprüche aus. Wir empfehlen Ihnen ein umfassendes Reiseversicherungspaket abzuschliessen damit sie während Ihres Aufenthalts ausreichend vor Krankheit, Unfall, Rücktransporte, sowie Reiserücktritt versichert sind.

Gerichtsstand

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen sind nach thailändischer Gesetzgebung und unterliegen der thailändischen Gerichtsbarkeit. Der Sitz des Gerichtes ist Chainat der gleichnamigen Provinz in Thailand.

Watsing, September 2016

top